Ern­te­helfer und Sai­son­ar­beiter richtig absichern!

Han­se­Merkur Versicherungsgruppe

Die jah­re­lange Zusam­men­ar­beit mit der Han­se­Merkur hat gezeigt, wir haben uns für den rich­tigen Partner ent­schieden. Ver­si­che­rungs­fälle werden unbü­ro­kra­tisch und schnell abge­wi­ckelt. Auf dieser Seite finden Sie die Kranken- und Unfall­ver­si­che­rung für Ihre Ern­te­helfer unseres Part­ners der HanseMerkur.

Logo Hanse Merkur Versicherungsgruppe

Reisekranken- und Unfall­ver­si­che­rung bis 91 Tage

Ern­te­helfer richtig absi­chern!
Kran­ken­ver­si­che­rung und Sozi­al­ver­si­che­rung für Ern­te­helfer – Saisonarbeitskräfte

Kleine Prämie große Wirkung

Jahr für Jahr unter­stützen mehr wie 200.000 aus­län­di­sche Sai­son­ar­beits­kra­efte die Land­wirt­schaft bei Ern­te­ein­sätzen. Für die Absi­che­rung im Krank­heits­fall sind Sie als Betrieb verantwortlich.

Ein Hin­weis: Die Fragen der Sozi­al­ver­si­che­rung für aus­län­di­sche Arbeit­nehmer sind umfäng­lich gere­gelt. Grund­sätz­lich sollten auch die Arbeit­geber infor­miert sein. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie in den Ver­öf­fent­li­chungen des Spit­zen­ver­bandes der land­wirt­schaft­li­chen Sozi­al­ver­si­cherer. Klären Sie in jedem Fall vorab, ob ihr Ern­te­helfer unter die Sozi­al­ver­si­che­rungs­pflicht fällt. Dabei hilft die berufs­stän­di­sche Ver­tre­tung oder ihr Steuerberater.

Damit Für Sie das finan­zi­elle Risiko über­schaubar bleibt, haben wir zusammen mit der Han­se­Merkur ein Ver­si­che­rungs­paket geschnürt.
Besteht keine Sozi­al­ver­si­che­rungs­pflicht, dann ist unser Angebot die rich­tige Wahl.

Für 54 Cent pro Tag erhalten Sie Kranken- und Unfallversicherungsschutz.

 

Leis­tungs­über­sicht Krankenversicherung

  • ambu­lante Heil­be­hand­lungs­kosten im Rahmen der gül­tigen amt­li­chen Gebüh­ren­ord­nung (GOÄ)
  • ärzt­lich ver­ord­nete Medi­ka­mente und Heilmittel
  • ärzt­lich ver­ord­nete Mas­sagen, medi­zi­ni­sche Packungen und Inhalationen
  • ärzt­lich ver­ord­nete Hilfs­mittel infolge eines Unfalles
  • schmerz­stil­lende kon­ser­vie­rende Zahn­be­hand­lung einschl. Zahn­fül­lungen in ein­fa­cher Aus­fer­ti­gung. (Kosten für alte Zahn­schäden und kom­plette Zahn­sa­nie­rungen sind nicht versichert)
  • sta­tio­näre Behand­lungs­kosten in einem Mehr­bett­zimmer (keine pri­vat­ärzt­liche Behandlung)
    Abge­rundet wird das Paket durch eine Unfall­fall­ver­si­che­rung, die auch den pri­vaten Bereich für die aus­län­di­schen Sai­son­ar­beits­kräfte beinhaltet.

Ver­si­che­rungs­summe Unfallversicherung

  • im Todes­fall: 2.500 EUR
  • im Inva­li­di­täts­fall: 50.000 EUR
    (ab 90% Inva­li­dität Ver­dopp­lung der Versicherungssumme)

Infor­ma­tionen unserer Kunden belegen, dass sich viele nie­der­ge­las­sene Ärzte scheuen, die ent­stan­denen Arzt­kosten mit den aus­län­di­schen Sozi­al­ver­si­che­rern abzu­rechnen. Sicher­lich spielt auch bei vielen Arbeit­ge­bern die Für­sor­ge­pflicht eine große Rolle, wenn mit relativ geringen Zusatz­kosten der soziale Schirm über den Ern­te­helfer gespannt wird.

Auch wenn es nicht immer not­wendig ist, so hat der Abschluss einer pri­vaten Kran­ken­ver­si­che­rung für den Arbeit­geber eine Reihe von Vor­teilen und spie­gelt die soziale Kom­pe­tenz des Arbeit­ge­bers wieder.

Buchung 

Ihre Buchung kann direkt über unsere Home­page erfolgen, siehe nach­fol­gende Anlei­tung und folgen Sie den schritt­weisen Anwei­sungen des Buchungs­as­sis­tenten der ein­zelnen Versicherungen.

Neu: Ihre Sai­son­ar­beits­kräfte in der Land- und Forst­wirt­schaft können Sie nur noch über das Internet, also online versichern.

Ihr Vor­teil ist die sofor­tige Bestä­ti­gung der abge­schlos­senen Ver­si­che­rung mit einer Ver­si­che­rungs­nummer und ein trans­pa­renter Nach­weis für Ihre Unter­lagen und das Finanzamt. Dadurch ent­fallen für Sie auch läs­tige Bear­bei­tungs­zeiten und Sie bieten Ihren Ern­te­hel­fern sofor­tigen Versicherungsschutz.

An dieser Stelle ein wich­tiger Hin­weis: rück­wir­kend können keine Per­sonen ver­si­chert werden!

Wenn das Abrei­se­datum noch nicht fest­steht, emp­fehlen wir die maxi­male Ver­si­che­rungs­dauer von 91 Tagen abzu­schließen, da eine Ver­län­ge­rung durch die Antrags­ab­tei­lung geneh­migt werden muss.

Vor­zei­tiges beenden des Aufenthaltes:

Beendet Ihr Ern­te­helfer seinen Auf­ent­halt vor dem geplanten Ende, dann senden Sie bitte eine E.Mail an reisepartner@hansemerkur.de . Unter Angabe der Ver­si­che­rungs­nummer und Nen­nung des Abrei­se­tages (Ver­si­che­rungs­ende) und Vor­lage eines Nach­weises über die vor­zei­tige Been­di­gung (es reicht hier eine ein­fache Erklä­rung des Betriebes), kann die Rück­zah­lung der Prämie bean­tragt werden.

Bei früh­zei­tiger Abreise erstattet die Han­se­Merkur Tag genau ab 5,- €.

Sollte es Fragen zur Online­bu­chung geben, so rufen Sie uns ein­fach an, wir helfen gerne weiter. Für den Fall dass es gar nicht klappen mag, melden Sie sich ein­fach bei uns, dann nehmen wir Ihre Buchung vor.

Anlei­tung: Der schnelle Weg zur Ern­te­hel­fer­ver­si­che­rung / Onlinebuchung

Schritt 1:

Wählen Sie den Kundenbereich.

Schritt 2:

Han­se­Merkur Ver­si­che­rungs­gruppe, wählen Sie „zur Buchung“. Ab jetzt werden Sie durch die Anmel­dung geführt.

Schritt 3:

Wenn Sie Fragen haben, wählen Sie die Ser­vice Hot­line: 040 4119–1919 der Han­se­Merkur oder die Land­volk­dienste: 0511 36704–34

Schritt 6:

Nach dem Absenden der Buchung erhalten Sie alle Bestä­ti­gungen direkt per Mail.

Was ist im Scha­den­fall zu tun:

Zusätz­lich zu den Ver­si­che­rungs­un­ter­lagen, die Sie per Mail bekommen haben, finden Sie im Kun­den­be­reich unter Han­se­Merkur Ern­te­helfer noch ein Infor­ma­ti­ons­blatt für den behan­delnden Arzt. Auf diesem Blatt ergänzen Sie bitte Ihre Versicherungsschein-Nummer, die Sie per Mail erhalten haben. Dort finden Sie auch noch wei­tere Infor­ma­tionen zur Schadenabwicklung.

Unsere Expert*innen